Back to Sydney

Crows Nest – Sydney 329 km

Nach 61 Tagen und 9397 km auf den Straßen Australiens, 2 kg Schokoladenaufstrich und einem “Bed Bug-Blutsauger” in unserer neuen Unterkunft, führt uns das Ende unserer Reise durch Australien wieder zurück nach Sydney, wo wir im Lane Cove National Park die letzten zwei Tage in unserem zu Hause auf Rädern verbrachten. Die Suche nach einer Autowäsche gestaltete sich schwierig, denn unseren Campervan wollten und konnten wir nicht in eine vollautomatische Waschanlage fahren. Zum einem ist der Camper dafür zu groß, auf der anderen Seite sind einige Dichtungen der Scheiben zu empfindlich für Dauerberegnung. Also blieb uns nur die Handwäsche. Doch zuerst fanden wir keinen Waschservice, dann wurden wir abgewiesen, da den Leuten unsere Kiste zu groß war zum waschen und erst viel später fanden wir dann einen bereitwilligen Autowäscher, der sich unseres Campers annahm. Nun erstrahlt die Kiste im hellen Glanz. Da werden die Jungs von der Autovermietung Augen machen! Auch der Innenraum wurde nach deutscher Norm gesäubert, denn eine mögliche Reinigungsgebühr des Autovermieters zwang uns zu drastischen Maßnahmen.

Nach einer ungewollten Stadtrundfahrt durch Sydney haben wir heute den Camper bei der Autovermietung abgegeben. Die Übergabe verlief ohne Probleme. Wollen wir hoffen, dass uns nicht noch eine nachträgliche Gebühr für Verkehrsvergehen abgezogen wird.

Nun bleiben uns noch zwei Tage in Sydney, ehe wir am Freitag nach Neuseeland fliegen werden.